Saturday, 17.11.18
home Wann ist Muttertag? Geschenke Muttertag Bastelideen Muttertag E Card Muttertag
Wann ist Muttertag
Wann ist Muttertag?
Blumen zum Muttertag
Muttertag 2013
Muttertag vergessen?
Der beste Tag des Jahres
Bedeutung
Geschenkideen Muttertag
Grußkarten Muttertag
weiteres Muttertag ...
Geschenke Muttertag
Geschenkauswahl
Muttertag Basteln
Kindergedichte Muttertag
Haarverlängerung
Bettwäsche für kalte Jahreszeiten
Muttertagsausflug in den Harz
Geburtskarten und Babykarten gestalten
Kindheitserinnerungen verschenken
Blumenversand online
Ausflugstipps
Muttertagsmenü
Muttertagsausflug
weitere Geschenkideen ...
E-Card Muttertag
Digitalisierung
Mutterschaft
Alleinerziehende Mütter
Junge Mütter
Mutter werden
Mutterschutz
weiteres Mutterschaft...
Karrieremütter
Die „neuen“ Mütter
Entspannungstipps
Mutterliebe
Rechte berufstätiger Mütter
weiteres Karrieremütter...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sonderbriefmarken Muttertag
Geburtstagseinladungen
Datenschutz
Mutterliebe

Mutterliebe



Die Mutterliebe zählt zu den zentralen Themen im Leben eines Menschen. Seit der Schwangerschaft beginnt die Mutterliebe, die das Kind von Beginn an spüren kann. Die Mutterliebe hat einen großen Einfluss auf das Leben eines Menschen, je nachdem ob er sie erfahren konnte oder nicht.



Biologisch gesehen ist die Mutterliebe unumgänglich. Sie sorgt dafür, dass die Mutter ihr Kind nach der Geburt pflegt und nährt, anstatt es zu vernachlässigen. Dies würde den Tod für die Nachkommen bedeuten, daher empfinden die Mütter eine natürliche Zuneigung zu ihren Kindern.

Fehlende Mutterliebe kann die Entwicklung eines Kindes erheblich stören und dafür sorgen, dass keine engen Bindungen zu anderen Personen aufgebaut werden können. Außerdem ist ein grundlegendes Vertrauen ohne Mutterliebe nicht möglich.

Aus diesem Grund ist die Bindung zwischen Mutter und Kind oft sehr viel intensiver als beispielsweise zum Vater. Sie stillt das Kind, wickelt und beschützt es. Dies zieht eine tiefgreifende Verbundenheit zwischen Mutter und Kind nach sich, da das Kind eine erste Form von Vertrauen aufbauen kann.

Die Mutterliebe bewirkt, dass ein Kind seit der Geburt an eine feste Bezugs-und Vertrauensperson hat. Dies hat vor allem mit Zärtlichkeiten und Gefühlen zu tun, die die Mutter dem Kind vermittelt. Durch sie wird beim Kind auch der Grundstein für spätere soziale Kompetenzen gelegt.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Karrieremütter...

weiteres Karrieremütter...

Karrieremütter Wer kennt Sie nicht die erfolgreichen Mütter und Karrierefrauen im Fernsehen. Sie schaffen alles scheinbar spielend leicht... {w486} Wenn auch Sie einer dieser Karrieremütter ...
Rechte berufstätiger Mütter

Rechte berufstätiger Mütter

Rechte berufstätiger Mütter Für berufstätige Mütter ist es besonders wichtig, um ihre Rechte bezüglich finanzieller Unterstützung zu wissen. Damit schaffen sie sich nicht nur notwendige Freiräume, ...
Muttertag